Lughnasadh, am 23.07.21 Bazora, Vorarlberg

Es ist Erntezeit …. Schnitterzeit …..
Gemeinsam haben wir eine wunderschöne Getreidegöttin gebunden …
Denn Mutter Natur stirbt mit der Ernte und opfert sich, um unseren Wohlstand und unser Leben zu sichern. Mit unseren Herzen, unserem Geist und unserer Seele verbinden wir uns mit ihr … denn wir Erdenkinder tragen die Verantwortung für unsere grosse Mutter und kommen zusammen, um unseren Dank, unsere Gebethe und die Bitten um Schutz und Segen in das heilige Feuer zu sprechen und gemeinsam um das Feuer zu tanzen.

Denn das Feuer singt, der Wind singt, das Wasser singt, alles ist durchdrungen von der heiligen Energie. Wir sind die Kinder dieser Erde, also singen und bethen auch wir, um uns bei der großen Mutter Erde zu bedanken.

Der Götter und Göttinnen Segen sei mit dir / mit euch!
Herzlicher Gruss, Thara

ÖDO-Webinar „Quellen der Spiritualität“

Leben mit der Heiligen Natur
Naturspiritualität orientiert sich an den Lebensgesetzen der Natur. Sie bezieht sich in der Entfaltung eines spirituellen
Lebens immer wieder auf die Beobachtung des Lebens, der Existenzprinzipien und der Taten der Wirklichkeit,
auf deren Lehre und auf dieses wohlergehende und lebensfrohe Handeln.
Sie ist der Pfad, sich immer mehr vom Geist unserer Mutter Erde leiten und ausgleichen zu lassen und aus dem natürlichen Wesen heraus diese Welt mitzugestalten.

Das erwartet Sie
Bei diesem Online-Vortrag geht es um freundsamen Umgang mit sich und seinen Möglichkeiten.
Sie lernen die Begriffe der Spiritualität kennen und können Ihren derzeitigen Standort auf dem Pfad ins Herz finden.

„ÖDO-Webinar „Quellen der Spiritualität““ weiterlesen